St. Martin an der Rupert-Egenberger-Schule

Am 11. November feierten wir mit den Klassen 1-4 St. Martin. Nach den einleitenden Worten von Frau Plöckinger trugen die Kinder der 2. Klasse in der Aula die Geschichte des heiligen Martin vor. Anschließend stellten wir uns mit unseren Laternen vor dem Schulhaus auf. Laternen.jpg
Sankt Martin2.jpg

„St. Martin“ und sein Pferd standen auch schon bereit, um unseren Laternenzug anzuführen.

Auf dem Weg in den Valentinspark sangen wir die fleißig geübten Martinslieder und wurden von einer Lehrerin auf der Trompete begleitet.

 

Gänse.jpg

Nach unserer Rückkehr an die Schule erhielten wir Martinsgänse, die die großen Schüler für uns gebacken hatten. In den Klassenzimmern teilte sich immer ein Paar Kinder eine Gans – ganz genau so, wie Martin seinen Mantel mit dem Bettler geteilt hatte.  Gans teilen.jpg