1860-Spieler zu Besuch an der Schule

Kleines Spiel mit einem echten Löwen

Ein echter Löwe war zu Gast an der Rupert-Egenberger-Schule in Unterschleißheim. Die Schülersprecher hatten unterstützt von der Jugendsozialarbeiterin S. Sonntag und dem Hausmeister H. Zieglmaier ein Fußballevent organisiert, zu dem sie einen Spieler von 1860 einluden. Und tatsächlich kam ein echter 60er zum Turnier! Mohamed Awata, ein syrischer Fußballer, den der Bürgerkrieg zur Flucht gezwungen hat, nahm am Training und dem anschließenden Turnier teil. In seiner Heimat war er Profi und spielte in der U21 Nationalelf. 60er-Trainer Daniel Bierofka sorgte dafür, dass die Mannschaft zur neuen Familie für den geflüchteten Awata wurde. Die Schüler der Rupert-Egenberger-Schule befragten ihn zu seinem spannenden Leben. Vor allem aber nahmen sie sich die Fußball-Tipps des Profis zu Herzen und freuten sich über den Besuch. Das waren wieder einmal eineinhalb Schulstunden, die wie im Flug vergingen!

1860_Spieler_1.jpg

1860_Spieler_2_1.jpg